Konzern

Umweltfreundliche Wärmegewinnung durch Fernheizwerke

Bereits seit einigen Jahren treten wir als Initiator und Know-how-Träger in Sachen Biomasse-Nutzung in Erscheinung.

Bereits seit einigen Jahren treten wir als Initiator und Know-how-Träger in Sachen Biomasse-Nutzung zur Energiegewinnung auf. Dabei richten wir das Hauptaugenmerk unserer Arbeit auf umweltfreundliche Wärmegewinnung durch Fernheizwerke.

In den letzten Jahren entstanden mit unserer Beteiligung zahlreiche Biomasse Heizwerke im ganzen Land, darunter auch das größte Biomasse Fernheizwerk Österreichs in Lech.

Nutzen von Fernwärme für den Kunden

  • Keine Wartung und Erneuerung der Heizanlagen, damit verbunden höchster Komfort, da nur noch Einstellungen im Haus notwendig sind.
  • Der Aufwand für die Brennstoffbeschaffung und Lagerung fällt weg.
  • Zusätzlicher Raum wird verfügbar durch die Entfernung der alten Heizanlage und des Öltanks.
  • Die Brand- und Explosionsgefahr fällt weg.
  • Wartung der Leitungsanschlüsse und der Übergabestationen durch die Genossenschaft.
  • Reduzierte Baukosten bei Neubauten, da im Anschlussbereich der Wärmeleitung, die Errichtung von Kaminen, Lager- und Feuerräumen wegfallen.
  • Der Anschluss an das Wärmenetz wird gefördert.
  • Gezielte Verrechnung der tatsächlich genutzten Energie, ohne plötzliche Preiserhöhung (Indexklausel).
  • Der hohe technische Standard garantiert eine sichere Versorgung mit höchstem Komfort, da der Zeitaufwand für die Beheizung wegfällt.

Baumstumpf Biomasse
Biomasse ist eine heimische Energiequelle. Sie ist "gespeicherte Sonnenenergie", sie ist regional und ausreichend verfügbar. Es entfallen lange Transportwege und die Versorgungssicherheit ist gewährleistet.