Konzern

illwerke vkw

Die Unternehmen Vorarlberger Illwerke AG und Vorarlberger Kraftwerke AG sind seit Anfang 2001 gesellschaftsrechtlich verbunden.

Eigentümerstruktur

Die Unternehmen Vorarlberger Illwerke AG und Vorarlberger Kraftwerke AG sind seit Anfang 2001 gesellschaftsrechtlich verbunden. Durch Einbringung der ursprünglich vom Land Vorarlberg gehaltenen Aktienanteile an der VKW in die Illwerke und durch weitere Aktienzukäufe sind die Illwerke nunmehr zu rund 98 Prozent am Grundkapital der VKW beteiligt, die restlichen 2 % befinden sich im Streubesitz.

Der Konzern illwerke vkw

Elektrizität beeinflusst alle Lebensbereiche. Als Wirtschaftsmotor und Grundlage aller modernen Technologien ist sie aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. illwerke vkw ist Vorarlbergs größter Energiedienstleister
und vereint die beiden traditionsreichen Energieversorgungsunternehmen Vorarlberger Illwerke AG (Illwerke) und Vorarlberger Kraftwerke AG (VKW).

Die Unternehmen von illwerke vkw erzeugen Strom ausschließlich aus Wasserkraft und anderen erneuerbaren Energieträgern. Die Illwerke produzieren Spitzen- und Regelenergie für den internationalen Markt und tragen so zur Stabilisierung des europäischen Verbundnetzes bei.

Die VKW ist als Strom- und Erdgasversorger und -händler in Vorarlberg und als Stromversorger im benachbarten Westallgäu tätig. Die Vorarlberger Energienetze GmbH ist als Verteilernetzbetreiber für die sichere Strom- und Erdgasversorgung in Vorarlberg, die Elektrizitätsnetze Allgäu GmbH als Verteilernetzbetreiber für die sichere Stromversorgung im Westallgäu zuständig.

Mit einem wachsenden Angebot an Produkten und Dienstleistungen hat sich die VKW in den letzten Jahren vom reinen Stromversorger zum umfassenden Energiedienstleister entwickelt. Innerhalb des Konzerns sind die
Illwerke für die Geschäftsbereiche Energiewirtschaft, Erzeugung und Engineering, die VKW für den Energiehandel (Strom und Erdgas), den Vertrieb sowie Energieeffizienz und Mobilität zuständig.