Energieautonomie

Energieautonomie 2050

Im Rahmen des Landesprogramms „Energiezukunft Vorarlberg“ übernimmt illwerke vkw eine tragende Rolle auf dem Weg zur Erreichung eines Ziels, das von allen politischen Parteien im Vorarlberger Landtag gemeinsam definiert wurde: Die Energieautonomie bis zum Jahr 2050.

„Als eigenständige Vorarlberger Energieunternehmen wollen wir einen maßgeblichen Beitrag zur Energieautonomie des Landes leisten, die Chancen der Wasserkraft am Markt nachhaltig nutzen und ausbauen und Energiedienstleister mit höchster Kundenzufriedenheit sein.“ (Auszug aus der Vision von illwerke vkw)

Definition der Energieautonomie: Durch Steigerung der Energieeffizienz und Ausbau der erneuerbaren Energiequellen wird für Vorarlberg bis 2050 eine nachhaltige, d.h. in der Jahresbilanz ausgeglichene und vollständig auf erneuerbaren Energiequellen gegründete Energieversorgung angestrebt.

Angelehnt an diese Visionen hat illwerke vkw eine Strategie zur Erreichung dieses Ziels entwickelt, die auf vier Säulen aufbaut:

  • Energieeffizienz
  • Mobilität
  • Ausbau der Wasserkraft
  • Aus- und Weiterbildung

Das könnte Sie auch interessieren

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Nachhaltige Entwicklung ist eine Entwicklung, die den Bedürfnissen der heutigen Generation entspricht, ohne die Möglichkeiten zukünftiger Generationen zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen und ihren Lebensstil zu wählen.

Ausbau Wasserkraft

Ausbau Wasserkraft

Mit dem weiteren Ausbau erneuerbarer Energieträger, etwa der Windkraft in Deutschland, steigt auch der Bedarf an kurzfristig regelfähigen Kraftwerken und der Speicherung elektrischer Energie.

Energiesparen

Energiesparen

Wir bieten Ihnen ein breites Angebot an innovativen Energiedienstleistungen mit hohem Kundennutzen zu attraktiven Preisen.