Karriere

Stefan Wachter

Teamleiter Bauprojektierung

Gelungener Rollenwechsel zur Führungskraft

Stefan Wachter steht seit Oktober 2017 an der Spitze des Teams Bauprojektierung bei illwerke vkw. Interne Managementprogramme und seine engagierten Mitarbeiter haben ihm den Wandel vom Arbeitskollegen zum Vorgesetzten erleichtert.

Wenn’s brennt, weiß er was zu tun ist. Der 36-Jährige ist nicht nur begeistertes Mitglied bei der Ortsfeuerwehr Götzis, wo er als Zugskommandant bei Einsätzen beherzt das Ruder in die Hand nimmt. Seine Führungsqualitäten stellt er als Teamleiter bei illwerke vkw auch am Arbeitsplatz unter Beweis – und baut sie weiter aus.


Der Weg dorthin begann mit der Tiefbau-Ausbildung an der HTL Rankweil, die Stefans Interesse für das Bauwesen so richtig weckte. Nach dem Präsenzdienst ging es weiter nach Graz. Dort studierte er an der Technischen Universität Bauingenieurwesen und begann anschließend bei einem Ingenieurbüro, wo er überwiegend in den Bereichen konstruktiver Wasserbau, Kraftwerksbau und Hochwasserschutz tätig war. Anfang 2010 lockte es den Vorarlberger schließlich wieder zurück ins Ländle: „illwerke vkw suchte damals einen Bau- und Projektierungsingenieur“, erinnert sich Wachter. „Das klang für mich so spannend, dass ich zusagte.“ Hatte er es in Graz eher mit Kleinwasserkraft zu tun, wartete im Montafon eine neue Herausforderung in einer ganz anderen Größenordnung auf ihn: „Beim Obervermuntwerk II war ich von Anfang an mit dabei – vom Bewilligungsverfahren über die Ausschreibung bis zur Ausführung.“

Stefan

Vom Bauingenieur zum Planungsexperten
Stefan übernahm die Verantwortung für die bautechnische Planung des Kraftwerks Obervermunt II. Dazu gehörte neben dem über zwölf Kilometer langen Stollen- und Schachtsystem auch die imposante Krafthauskaverne. „Mit über 280 Meter Höhe ist der Wasserschloss-Schacht fast so hoch wie der Eiffelturm und damit wohl einer der größten dieser Art“, veranschaulicht er. „Diese Dimensionen haben uns bei der Planung und Umsetzung ordentlich gefordert.“ Doch das war es ja auch, was ihn gereizt hatte, zu illwerke vkw zu wechseln: die Innovationskraft, die den heimischen Energiedienstleister im Kraftwerksbau seit jeher auch neue Wege beschreiten lässt. Der Bauingenieur koordinierte das Bauplanungsteam, das intern aus einem rund 15-köpfigen Kernteam bestand und von externen Ingenieurbüros unterstützt wurde. Schon als Planungsexperte wurde er durch interne Weiterbildungen wie den umfassenden Projektmanagementlehrgang unterstützt und auf weitere verantwortungsvolle Aufgaben vorbereitet. Zwischenzeitlich sind die Hauptbauarbeiten des Obervermuntwerks II abgeschlossen und die Anlagen in Betrieb.
 

Rüstzeug für Führungsaufgaben
Im Zuge der Unternehmensentwicklung ist im vergangenen Jahr die Organisationseinheit „Produktion und Technik“ entstanden. Stefan, der 2013 nebenher noch die Baumeisterprüfung absolviert hat, wurde im Oktober mit der Leitung des Teams Bauprojektierung betraut. Die neue Aufgabe bedeutete für ihn abermals eine Herausforderung, denn: „Beim Obervermuntwerk II habe ich die Personen im Team projektspezifisch geführt, jedoch nicht personell.“

Im Personal bei illwerke vkw sind die zusätzlichen Anforderungen, die an angehende Fachexperten und Führungskräfte gestellt werden, bekannt. Deshalb begleitet das Unternehmen engagierte Fachkräfte mit einem umfassenden Entwicklungs- und Fortbildungsprogramm auf ihrem Karrierepfad. Junge Führungskräfte wie Stefan erhalten zusätzlich zum fachlichen Know-how das nötige Rüstzeug zur Mitarbeiterführung. Er selbst hat bereits im Vorfeld die ersten persönlichkeitsbildenden Weiterbildungen absolviert, besucht derzeit einen Managementlehrgang und hat viel daraus mitgenommen. Seine neue Rolle macht ihm jedenfalls Spaß –  und das liegt zu einem guten Teil auch an seinen Mitarbeitern. „Wir sind zu neunt und haben ein tolles Team mit einem gesunden Mix aus langjährigen und jungen Mitarbeiter, die allesamt Spezialisten sind“, erzählt der Teamleiter. „Dazu kommt, dass wir in interessanten Themenbereichen unterwegs sind und uns jederzeit aufeinander verlassen können.“

Das könnte dich auch interessieren

Arbeiten

Arbeiten bei uns

Informiere dich über die Arbeitskultur bei der illwerke vkw sowie unsere Benefits und erfahre, was unsere Mitarbeiter erleben.

Bewerbung

Offene Stellen

Informiere dich hier über unsere aktuellen Stellenangebote! Passende Stelle gefunden - dann freuen wir uns auf deine Bewerbung.