Konzern

Bekenntnis zur Nachhaltigkeit

Im Kerngeschäft von illwerke vkw ist das Thema Nachhaltigkeit fest verankert. Auch die Kunden zeigen sich im Rahmen einer Umfrage sehr zufrieden mit dem nachhaltigen Engagement des Energiedienstleisters.

In den vergangenen Jahren drehte sich das Kerngeschäft des Energiedienstleisters immer mehr um Nachhaltigkeitsthemen. Bereits 2009 veröffentlichte illwerke vkw als erstes Vorarlberger Unternehmen einen Nachhaltigkeitsbericht. Mittlerweile liegt der vierte Bericht vor. Erneuerbaren Energien und Energieeffizienz kommt dabei eine entscheidende Rolle zu. Neben der sicheren Versorgung mit Wasserkraft und dem Ausbau erneuerbarer Energien liegt ein großer Schwerpunkt auch darin, neue Angebote und Dienstleistungen zu entwickeln, die den Kunden helfen, Energie zu sparen.

illwerke vkw geht mit gutem Beispiel voran: Durch intern umgesetzte Energieeffizienzmaßnahmen und externe Projekte konnten von 2008 bis 2014 rund 100 Millionen Kilowattstunden eingespart werden: Das ist etwa der Jahresenergieverbrauch der Marktgemeinde Rankweil. Nachhaltiges Engagement bedeutet auch einen wertschätzenden Umgang mit Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern zu pflegen oder Verantwortung als Arbeitgeber zu übernehmen, indem zukunftssichere Arbeitsplätze geschaffen werden.

Umfassende Kundenumfrage.

Ist illwerke vkw für Sie ein nachhaltig agierendes Unternehmen? Im Frühjahr 2015 hat illwerke vkw bei 3.000 Kunden konkret nachgefragt. Die vielen positiven Rückmeldungen zeigen, dass illwerke vkw auf dem richtigen Weg ist. So sind die befragten Kunden mit der Nachhaltigkeits-Leistung von illwerke vkw sehr zufrieden und fühlen sich gut informiert. Als wichtige Themen wurden zudem eine sichere Versorgung mit sauberer und erneuerbarer Energie, Maßnahmen zur Schaffung und Sicherung von Lehrstellen und Arbeitsplätzen sowie auch Beratungen zu Energieeffizienz und Klimaschutz genannt. Diese Themen spiegeln sich im Nachhaltigkeitsverständnis und Unternehmensleitbild von illwerke vkw wider.